UA-74311140-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist Diabetes?

IdR wird die Erkrankung in 2 Typen unterteilt:

Der Typ 1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, bei der die Zellen der Bauchspeicheldrüse, die das Insulin produzieren, durch vom eigenen Körper produzierte Antikörper geschädigt oder zerstört werden. Somit produziert sie kein Insulin mehr. Da Insulin aber ein lebensnotwendiges Hormon ist, muss es von außen zugeführt werden.

Bei Typ 2-Diabetes äußert sich in einer Insulinunempfindlichkeit des Körpers und einer gestörte Insulinausschüttung der Bauchspeicheldrüse. Seine Entstehung wird gefördert durch Übergewicht, Bewegungsmangel und falsche Ernährung. Der Typ 2-Diabetes kann abhängig von den Blutzuckerwerten mit Tabletten oder Insulin oder einer Kombination von beidem behandelt werden.

Was ist eine Schwerpunktpraxis?

Eine sehr gute und ausführliche Beschreibung, was eine Diabetologische Schwerpunktpraxis ist und leistet, finden Sie auf der Seite www.diabsite.de an dieser Stelle.

Dort ist auch die Bezeichnung 'Diabetologe' erläutert.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?